Drinnen

Der ausgebaute Bungalow mit Garten und Spielgeräten bietet 21 Kindern ab zwei Jahren- und ihren Erzieherinnen in sechs Zimmern genügend Raum zum Spielen, Lernen und Toben. Hier können sie von 07:00 Uhr bis 14:00 Uhr kreativ sein und zusammen leben.


Malraum

Im großen Malraum befindet sich unser Kreativbereich, er lädt zum Basteln und Malen an großen Gruppentischen ein. Hier treffen wir uns auch regelmäßig zum Stuhlkreis und singen, spielen, musizieren oder erzählen.


Spiegelzimmer

Im Spiegelzimmer kann man durch einen Blick in den Spiegel und einen Griff in die Verkleidungskiste schnell in andere Rollen schlüpfen. Hier finden Räuber, Prinzessinnen, Köche, Verkäufer, Hexen, Polizisten, Könige, Ritter und Einhörner einen Ort, um ihre Abenteuer zu bestehen. Unser Spielhaus verwandelt sich dazu im Handumdrehen von einer Polizeistation zu einer Ritterburg oder in eine kuschelige Räuberhöhle. 

 

Zu Beginn jedes neuen Kindergartenjahres ist dieser Raum vor allem unseren Kleinsten, den Fröschen vorbehalten und lädt zum Spielen und Kuscheln ein, damit sie eine Rückzugsmöglichkeit haben.

Nach der Eingewöhnung sieht man vor der Tür oft genau drei Paar Schuhe stehen... Genau so viele Kinder dürfen normalerweise gleichzeitig spielen, um ein gutes Rollenspiel zu ermöglichen. Wenn einmal mehr Ritter benötigt werden, dann müssen erst die "Burgherrinnen" - unsere Erzieherinnen - gefragt werden. 


Spielzimmer

 

 

 

 

Der "Spielzimmer" dient mit seiner gemütlichen Leseecke und einem großen Spieltisch für Brettspiele als ruhiger Rückzugsort, um konzentriert zuzuhören oder gemeinsam leise zu spielen. Hin und wieder verwandelt er sich in ein "Forschungslabor", in dem spannenden Themen und Fragen nachgegangen wird.  


Bauraum

 

 

 

"Betreten der Baustelle nur für Kinder!" 

Diese Baustelle ist uns besonders wichtig. Während der Eifelturm oder andere waghalsige Konstruktionen gebaut werden, wachsen nicht nur die Bauwerke, sondern auch die Kinder über sich hinaus. Wir sind stolz auf unsere kleinen und großen Baumeister. 


Toberaum

 

 

 

Kinder müssen sich bewegen! Hier finden alle einen Raum und die entsprechenden Materialien dafür. Neben dem  Kinderturnen, welches wöchentlichen für die Kleinen stattfindet, werden hier auch fleißig Höhlen gebaut und verschiedenste "Rettungseinsätze" von Feuerwehr und Polizei nachgespielt. 

Unsere "Äffchen", "Krokos" und "Nashörner" besuchen jede Woche auch eine große Schulturnhalle, um einmal so richtig viel Platz zu haben und sich austoben zu können.